12.1 C
Hamburg
Cumartesi, Ekim 24, 2020

Neubau HARBOR für Hamburger Spitzenforschung fertiggestellt: Science City Hamburg Bahrenfeld – Forschungscampus wächst weiter

Visualisierung Außenansicht (Bildquelle: Nickl & Partner Architekten)

Im „Hamburg Advanced Research Centre for Bioorganic Chemistry“ (HARBOR) werden zukünftig rund 120 Wissenschaftler*innen der MIN-Fakultät (Mathematik, Informatik und Naturwissenschaften) der Universität Hamburg an molekularbiologischen Systemen forschen. Ziel ist es, Methoden zur gezielten Auslösung und Kontrolle von Prozessen in Einzelmolekülen mithilfe von Licht zu entwickeln, um diese Prozesse sichtbar zu machen und zu untersuchen. Für die Experimente, die unter hohen Sicherheitsstandards durchgeführt werden, steht nun ein fünfgeschossiger Neubau mit ca. 7.000 qm Bruttogrundfläche bereit. Das Gebäude wurde von der Sprinkenhof GmbH im Mieter-Vermieter-Modell realisiert und termingerecht für die Behörde für Wissenschaft, Forschung und Gleichstellung (BWFG) fertiggestellt. Die Gesamtprojektkosten belaufen sich auf rund 37 Millionen Euro, davon übernimmt der Bund 13,75 Millionen Euro für das Gebäude und zusätzliche 2,6 Millionen Euro für Großgeräte und Ersteinrichtung.

Elbe Express / Haber Merkezi

Wissenschaftssenatorin Katharina Fegebank: „Mit dem HARBOR-Neubau schaffen wir exzellente Bedingungen für interdisziplinäre naturwissenschaftliche Forschung am Standort Bahrenfeld. Moderne Räumlichkeiten, kurze Wege und viel Platz für Begegnung und Austausch der Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler zeichnen das Gebäude aus. Die Forschung, die hier künftig stattfindet, ist für uns alle wichtig: Im HARBOR werden künftig molekulare Prozesse in und zwischen menschlichen Zellen gefilmt und untersucht, um so die Entstehung und den Verlauf von Krankheiten besser verstehen zu können. Ich freue mich, dass der Bau fristgerecht fertiggestellt werden konnte – ein wichtiger Baustein der wachsenden Science City Hamburg Bahrenfeld und schönes Beispiel für das Gelingen des Mieter-Vermieter-Modells im Hochschulbau.“

Finanzsenator Dr. Andreas Dressel: „Das HARBOR-Projekt ist ein weiteres gelungenes Beispiel für unsere Neubau- und Sanierungsoffensive für die Hamburger Hochschulen. Diese Anstrengungen werden wir in den kommenden Jahren unvermindert fortsetzen und bis Ende der 2030er Jahre rund 2,6 Milliarden Euro in den Hochschulbau investieren. Ein zentraler Baustein ist dabei unser bewährtes Mieter-Vermieter-Modell. Mit unseren städtischen Akteuren wie der Sprinkenhof oder auch SBH | Schulbau Hamburg haben wir dafür erfahrene Partner.“

Erweiterung der Universität Hamburg am Standort Bahrenfeld

In unmittelbarer Nähe zum bereits seit 2017 durch die Universität Hamburg genutzten „Center for Hybrid Nanostructures“ (CHyN) findet im HARBOR ein weiteres Forschungsvorhaben der Universität ein Zuhause auf dem Forschungscampus Bahrenfeld. HARBOR soll die exzellente und vielschichtige Infrastruktur und Expertise zur Physik der Struktur und Dynamik auf atomarer und molekularer Ebene auf dem Campus weiter ausbauen. Die Fassade des Neubaus zieren 6.000 schwarze Keramikplatten. Als durchgehendes Element stehen sie symbolhaft für die Dynamik des Baukörpers und der Forschung, die in Zukunft hier beheimatet sein wird.

İLGİNİZİ ÇEKEBİLİR

Hamburger Winterdom 2020 abgesagt

Vor dem Hintergrund des sich schnell ändernden Infektionsgeschehens hat sich der Senat in seiner heutigen Sondersitzung darauf...

Live-Ticker zu Corona-Pandemie / Corona ile ilgili güncel Haberler

23.10.2020 15:17 Uhr Senat verkündet neue Maßnahmen: Alkoholverkaufsverbot bis 10.00 Uhr verlängert Kontaktbeschränkung auf 2 Haushalte max. 10 Personen im öffentlichen und privaten Raum (Regelung gilt nicht für...

Hamburger Hilfsfonds für Studierende geht von Oktober bis Dezember in die nächste Runde

Studierende an Hamburger Hochschulen, die sich aufgrund der Corona-Pandemie nachweislich in einer finanziellen Notlage befinden, können pünktlich zum Start des Wintersemesters 2020...

CEVAP VER

Please enter your comment!
Please enter your name here

- Advertisement -

SON HABERLER

Hamburger Winterdom 2020 abgesagt

Vor dem Hintergrund des sich schnell ändernden Infektionsgeschehens hat sich der Senat in seiner heutigen Sondersitzung darauf...

Live-Ticker zu Corona-Pandemie / Corona ile ilgili güncel Haberler

23.10.2020 15:17 Uhr Senat verkündet neue Maßnahmen: Alkoholverkaufsverbot bis 10.00 Uhr verlängert Kontaktbeschränkung auf 2 Haushalte max. 10 Personen im öffentlichen und privaten Raum (Regelung gilt nicht für...

Hamburger Hilfsfonds für Studierende geht von Oktober bis Dezember in die nächste Runde

Studierende an Hamburger Hochschulen, die sich aufgrund der Corona-Pandemie nachweislich in einer finanziellen Notlage befinden, können pünktlich zum Start des Wintersemesters 2020...

Einmaliges Exemplar im Hirschpark: Hamburger Berg-Ahorn ist jetzt Nationalerbe

Hamburg hat ein neues Nationalerbe! Der viel beachtete, imposante Berg-Ahorn im Hirschpark ist als erster Baum in der Elbmetropole mit dem Status...

Deutscher Botschafter in Ankara tritt offiziell seinen Dienst an

Botschafter Jürgen Schulz hat offiziell seinen Dienst in der Türkei angetreten. Gemeinsam mit Botschaftsmitarbeitern besuchte er das...