16.3 C
Hamburg
Perşembe, Eylül 24, 2020

Ausbau der Veloroute 1 Ottensen bis Herbst 2021

Das Bezirksamt Altona setzt bis zum Herbst 2021 eine Reihe von Straßenbaumaßnahmen in Ottensen um, mit dem Ziel die Verkehrssituation insbesondere für den Radverkehr deutlich zu verbessern. Anlass ist der Ausbau der Veloroute 1 im Rahmen des Hamburger „Bündnisses für den Radverkehr“. Die Veloroute 1, beginnt in der Innenstadt, führt durch St. Pauli über Altona-Altstadt weiter durch Ottensen, Othmarschen und Blankenese bis nach Rissen.

Elbe Express / Haber Merkezi

Teaserbild: AdobeStock

Der Veloroutenausbau in Ottensen erfolgt in drei Bauphasen. Die erste derzeit laufende Bauphase umfasst die Kreuzung Hohenzollernring/Bleickenallee mit der östlichen Bleickenallee, der Keplerstraße und der Eulenstraße. Diese Bauphase endet voraussichtlich im Dezember 2020. Die zweite, sich anschließende Bauphase umfasst den Planungsbereich Ottensen-Ost (Eulenstraße, Arnoldstraße, Lobuschstraße und Klausstraße) und wird voraussichtlich bis Juli 2021 gehen. Die dritte Bauphase, der Umbau der Rothestraße, erfolgt im Anschluss an Bauphase 2 und endet im Herbst 2021.

Mit dem Veloroutenausbau wird der Straßenraum in Ottensen neu strukturiert. Hierbei erhalten Fahrradfahrer*innen von der Museumsstraße bis zum Hohenzollernring künftig mehr Platz auf der Fahrbahn und bekommen einen durchgängigen Schutzstreifen, bzw. Radfahrstreifen. Die Gehwegflächen werden verbreitert und barrierefrei gestaltet. Um die Sicherheit für Radfahrer*innen und Fußgänger*innen zu erhöhen, wird zudem das Parken neu geordnet. Damit diese Verbesserungen für den nicht-motorisierten Verkehrs möglich sind, reduziert sich die Anzahl der Parkplätze für Kraftfahrzeuge.

Nach dem Baustart an der Kreuzung Hohenzollernring / Bleickenallee im Juli finden ab dem 17. August 2020 weitere Bauarbeiten der 1. Bauphase in der Eulenstraße und der Keplerstraße statt.

Die Eulenstraße und Keplerstraße werden im Abschnitt zwischen Rothestraße und Fischers Allee während der Umbauarbeiten bis voraussichtlich Weihnachten für den motorisierten Verkehr voll gesperrt. Die Quartierserreichbarkeit wird während der Vollsperrungen durch die Freihaltung der Nord-Süd-Verbindungen (Fischers Allee, Große Brunnenstraße) gewährleistet. Ein Umbau der beiden Straßenabschnitte erfolgt im Anschluss. Zudem werden zeitlich begrenzte Halteverbotszonen eingerichtet. Der Baustellenbereich sollte weiträumig über die Elbchaussee oder die Behringstraße umfahren werden.

Der Fuß- und Radverkehr wird gesichert durch die Baustelle geführt. Eine Umleitung der Buslinien 1, 250 und 601 läuft über die Bernadottestraße/Holländische Reihe. Auskünfte zu Fahrplanabweichungen betroffener Buslinien sind auf der Seite des HVV’s abrufbar und an den Bushaltestellen ausgehängt. Im Schatten der bisherigen Straßensperrungen wird gegen Ende August auch das letzte Teilstück der 1. Bauphase, der östliche Strang der Bleickenallee, in den Bau gehen.

İLGİNİZİ ÇEKEBİLİR

Corona-Ausbruch in Bar „Katze“: Quarantänen ausgesprochen, 13 infiziert, 15% der Kontakte können nicht ermittelt werden

In der vergangenen Woche hatten Behörden dazu aufgerufen, dass sich Besucher einer Bar im Schanzenviertel beim Gesundheitsamt...

Corona-Verordnungen: Arbeitsschutz überprüft Personal in 47 Gastronomiebetrieben auf der Reeeperbahn und Schanze

Das Amt für Arbeitsschutz hat in der Schanze und auf der Reeperbahn in der Gastronomie das Tragen...

Baustart zur Modernisierung der Alster-Schwimmhalle: Umfangreiche Investitionen nach 45 Jahren Dauerbetrieb

Hamburgs größtes und bekanntestes Schwimmbad, die Alster-Schwimmhalle, wird ab jetzt umfassend modernisiert und ab Ende 2023 mit einem völlig erneuerten und deutlich...

CEVAP VER

Please enter your comment!
Please enter your name here

- Advertisement -

SON HABERLER

Corona-Ausbruch in Bar „Katze“: Quarantänen ausgesprochen, 13 infiziert, 15% der Kontakte können nicht ermittelt werden

In der vergangenen Woche hatten Behörden dazu aufgerufen, dass sich Besucher einer Bar im Schanzenviertel beim Gesundheitsamt...

Corona-Verordnungen: Arbeitsschutz überprüft Personal in 47 Gastronomiebetrieben auf der Reeeperbahn und Schanze

Das Amt für Arbeitsschutz hat in der Schanze und auf der Reeperbahn in der Gastronomie das Tragen...

Baustart zur Modernisierung der Alster-Schwimmhalle: Umfangreiche Investitionen nach 45 Jahren Dauerbetrieb

Hamburgs größtes und bekanntestes Schwimmbad, die Alster-Schwimmhalle, wird ab jetzt umfassend modernisiert und ab Ende 2023 mit einem völlig erneuerten und deutlich...

Radtour durch Bergedorf: Verkehrssenator Tjarks und Bezirksamtsleiter Dornquast stellen Projekte der Mobilitätswende vor

Anjes Tjarks, Senator für Verkehr und Mobilitätswende hat heute gemeinsam auf einer Radtour mit Bezirksamtsleiter Arne Dornquast...

Trailer von Braveheart-Sequel “Robert the Bruce” veröffentlicht!

Hoppla. Was kommt da denn da um die Ecke! Der Mel Gibson - Klassiker "Braveheart" bekommt einen...