0.9 C
Hamburg
Cumartesi, Ocak 23, 2021

Nationales Gesundheitsportal startet heute

Symbolbild: Pixabay

Spahn: „Nur wer informiert ist, kann sich und andere schützen.“

Mit dem 1. September startet das Bundesministerium für Gesundheit ein Nationales Gesundheitsportal: Unter www.gesund.bund.de sollen sich Bürgerinnen und Bürger künftig schnell, zentral, verlässlich, werbefrei und gut verständlich über alle Themen rund um Gesundheit und Pflege informieren können.

Elbe Express / Haber Merkezi

Gesundheitsminister Jens Spahn
© BMG/Thomas Ecke

Gesundheitsminister Jens Spahn: „Gerade die Corona-Pandemie zeigt, wie wichtig seriöse Gesundheitsinformationen sind. Nur wer informiert ist, kann sich und andere schützen. Mit dem Nationalen Gesundheitsportal wollen wir Bürgerinnen und Bürger aber auch jenseits von Corona zu Fragen rund um ihre Gesundheit informieren – schnell, benutzerfreundlich und fundiert. Wer Gesundheit googelt, soll künftig auf dem Nationalen Gesundheitsportal landen.“

Welche Informationen bietet das Nationale Gesundheitsportal? 

Auf dem Nationalen Gesundheitsportal können sich interessierte Bürgerinnen und Bürger ab heute über die häufigsten Krankheitsbilder (u.a. Krebserkrankungen, Herzkreislauferkrankungen oder Infektionserkrankungen) informieren. Außerdem werden zahlreiche Beiträge zu verbrauchernahen Themen wie Pflege, Prävention und Digitalisierung angeboten. Weitere Themenschwerpunkte sollen Schritt für Schritt hinzugefügt und das Spektrum an Angeboten kontinuierlich weiterentwickelt werden.

Mit dem Institut für Qualität und Wirtschaftlichkeit im Gesundheitswesen (IQWiG), dem Deutschen Krebsforschungszentrum (DKFZ) und dem
Robert Koch-Institut (RKI) standen dem BMG renommierte Content Partner zur Seite. Bei der Arzt- und Krankenhaussuche wird das BMG außerdem durch die „Weisse Liste“ der Bertelsmann Stiftung sowie anerkannte Expertinnen und Experten zu einzelnen Fachthemen unterstützt.  Die Inhalte basieren auf aktuellen Forschungsarbeiten und Meta-Studien.

Die Prozesse zur Erstellung der Inhalte sind klar beschrieben. So ist für den Nutzer nachvollziehbar, wer den Beitrag fachlich geprüft hat, wie aktuell der Stand des Artikels ist und auch welche Quellen den Inhalten zugrunde liegen. Künftig sollen ausgewiesene Experten die Redaktion zu methodischen Fragestellungen bei Erstellung von  guten Gesundheitsinformationen unterstützen.  Um das Angebot nutzerfreundlich weiterzuentwickeln, sollen fortlaufend Analysen zu zielgruppenorientierten Interessen durchgeführt werden.

İLGİNİZİ ÇEKEBİLİR

Statt Pommes Haftanstalt – Bundespolizei Hamburg verhaftet im Bahnhof Altona gesuchten Mann

Am 22.01.2021 gegen 13.00 Uhr bepöbelte und beleidigte ein 37-Jähriger zwei Mitarbeiter in einem Schnellimbiss im Bahnhof Altona mit Kraftausdrücken wie "Hurensohn". Die hatten...

Appell der Polizei und Verbraucherzentrale: Betrug im Internet – auf sichere Zahlungswege achten!

Aus Anlass einer Häufung von Betrugsfällen appellieren die Polizei und die Verbraucherzentrale Hamburg, bei Onlinegeschäften unbedingt auf sichere Zahlungswege zu achten! elbeXpress / Haber Merkezi Bei...

Neuer Rekord: Hamburg baut und saniert 62 Kilometer Radwege – Anstieg um 63%

62 Kilometer Radwege hat Hamburg im Jahr 2020 neu gebaut oder saniert. Dieser Rekordwert bedeutet einen Anstieg um 63 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Die...

CEVAP VER

Please enter your comment!
Please enter your name here

- Advertisement -

SON HABERLER

Statt Pommes Haftanstalt – Bundespolizei Hamburg verhaftet im Bahnhof Altona gesuchten Mann

Am 22.01.2021 gegen 13.00 Uhr bepöbelte und beleidigte ein 37-Jähriger zwei Mitarbeiter in einem Schnellimbiss im Bahnhof Altona mit Kraftausdrücken wie "Hurensohn". Die hatten...

Appell der Polizei und Verbraucherzentrale: Betrug im Internet – auf sichere Zahlungswege achten!

Aus Anlass einer Häufung von Betrugsfällen appellieren die Polizei und die Verbraucherzentrale Hamburg, bei Onlinegeschäften unbedingt auf sichere Zahlungswege zu achten! elbeXpress / Haber Merkezi Bei...

Neuer Rekord: Hamburg baut und saniert 62 Kilometer Radwege – Anstieg um 63%

62 Kilometer Radwege hat Hamburg im Jahr 2020 neu gebaut oder saniert. Dieser Rekordwert bedeutet einen Anstieg um 63 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Die...

Haftbefehle nach versuchten Tötungsdelikten in Hamburg-Billstedt

Umfangreiche Ermittlungen der Mordkommission (LKA 41) führten zur Identifizierung und Festnahme der beiden Männer, die im Verdacht stehen, im Oktober letzten Jahres im Verlauf...

Sechs vorläufige Festnahmen wegen Verdacht des Handels mit Betäubungsmitteln in Hamburg-Harburg

Nach umfangreichen Ermittlungen vollstreckten die Fahnder des Rauschgiftdezernats (LKA 68) gestern Durchsuchungsbeschlüsse in einem Kulturverein und in zwei mutmaßlichen Bunkerwohnungen und nahmen in diesem...